Sportphysiotherapie ESP (European Sports Physiotherapy)

Die Einsatzmöglichkeiten und der Aufgabenbereich eines Sportphysiotherapeuten lassen sich nach Bulley & Donaghy folgendermaßen definieren: Ein Sportphysio­the­ra­peut ist ein anerkannter Spezialist, der unter Einhaltung eines hohen professionellen sowie ethischen Standards gegenüber Athleten aller Altersgruppen und Leistungs­niveaus fortgeschrittene Kompetenzen zur Sicherstellung der Teilnahme an sportli­cher Aktivität zeigt, Hinweise und Bewegungskorrekturen erteilt sowie Rehabilita­tions- und Trainingsinterventionen zur Verletzungsprävention, zur Wiederherstellung optimaler Funktionen und zur Förderung der sportlichen Leistung vornimmt und bedürfnisgerecht anpasst.